p1090177

Bavarian 24h

Das Saisonhighlight mit den Bavarian 24h war in diesem Jahr wieder wie gewohnt Anfang September und es war  wieder eine Langstreckenschlacht mit vielen Geschichten. Es sollte trocken bleiben und so war es noch wichtiger einen guten Grundspeed zu finden. Für das Wochenende verstärkte uns als zusätzlicher Fahrer Riad Abdel-Malek aus Berlin, der uns gut bekannt[…]

p1080876

SRW Wittgenborn

Das letzte Rennen vor der kurzen Sommerpause fand in diesem Jahr an ungewohnter Stelle auf dem Vogelsbergring bei Wittgenborn statt. Anders als sonst im Oktober konnte man nunmehr höhere Temperaturen erwarten und so waren alle Teams gespannt, was der Ring für sie zu bieten hatte. Da die #20 KSF Bosch aufgrund ihrer überragenden Ergebnisse in[…]

p1080752

12h Templin

Das Rennen in Templin wurde wie im Vorjahr als 12 Stunden Rennen bis tief in die Nacht ausgetragen. Im letzten Jahr konnten wir hier einen fulminanten Trophy Sieg und einen zweiten Platz im Gesamtklassement feiern, so waren wir auch in diesem Jahr hoch motiviert ein tolles Rennen zu zeigen. Mit 700 km Anreise mussten wir[…]

unfall

1000km Oppenrod

Für dieses Jahr hat man sich in Oppenrod etwas Besonderes ausgedacht und veranstaltete ein 1000 km Rennen. Das Rennen wurde unterteilt in 9 Stunden Fahrzeit am Samstag und am Sonntag die restliche Distanz bis zum Erreichen der 1000 km. Zudem hat der Kartclub Oppenrod den Paddock neugestaltet und bot nun deutlich mehr und komfortableren Raum[…]

Cheb_3

12h Cheb

In diesem Jahr wurde die GTC Saison im tschechischen Cheb mit einem 12 Stunden Rennen eröffnet und die Bedingungen hätten besser nicht sein können. Nach den eisigen Testtagen gab es hier sonnige und warme Bedingungen. Wir reisten am Donnerstagabend an und errichteten mit unseren Freunden von der #14 Born4Racing eine kleine Zeltstadt. Beim Welcome Grill[…]

02

12h Wittgenborn

Das große Saisonfinale der GTC Saison 2017 wurde am Vogelsbergring bei Wittgenborn als 12 Stunden Rennen, unterteilt in 7 Stunden am Samstag und 5 Stunden am Sonntag abgehalten. Durch unsere rabenschwarzen letzten 30 bzw. 5 Minuten beim letzten Rennen in Hahn haben wir jegliche realistische Chance auf einen der vorderen Meisterschaftsplätze verloren. Das war für[…]

hahn_1

9h Hahn

Der fünfte Lauf zur German Team Championship ist Geschichte und für uns war es wieder ein turbulentes Wochenende. Mit Rückenwind vom fantastischen Ergebnis beim letzten Rennen in Templin waren wir zum 9 Stunden Rennen am Hunsrückring angereist, um da das letzte Rennen auf dieser Kartbahn zu fahren. Dies wird die letzte Veranstaltung auf dieser Kartbahn[…]

templin_foto_1

12h Templin

Am letzten Juli Wochenende machte die GTC halt im brandenburgischen Templin um die 12h von Templin, den vierten Saisonlauf zur Saison 2017, abzuhalten. Für uns war es mit einer Anreisevon über700 km die längste Fahrt der Saison. Trotzdem freuten wir uns auf den fahrerisch anspruchsvollen und für das Team noch unbekannten Kurs. Für das Wochenende[…]

Wackersdorf_6

24h Wackersdorf

Mit den Bavarian 24h fand das Highlight der GTC Saison 2017 statt und wieder einmal sollte es ein ereignisreiches und denkwürdiges Rennen werden. Für das Wochenende in Wackersdorf entschieden wir uns ein Juniorteam mit der Startnummer 189 für die 3h Sonderwertung aufzustellen. So gab es für das Team an diesem Wochenende viel zu tun. Als[…]