Kartslalom-Schnuppertraining – KSR und Rally Racing Reutti e.V. lassen Kinderaugen strahlen

Im Rahmen des Illerrieder Ferienspaßprogramms gab der Kollektiv Seidel Racing e.V. begeisterten kleinen Motosportlern die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Kartslalom zu sammeln. Zusammen mit dem befreundeten Rally Racing Reutti unter der Leitung von Oliver Walter wurden zunächst zwei Slalompracours gestellt. Nach ausführlicher theoretischer Einweisung, dem Ablaufen der Strecke und einer Runde im Kart von Felix Seidel starteten die Kids auf einem einfachen Kurs, um sich an das Kart zu gewöhnen. Mit Bravour wurde dieser von allen gemeistert und es ging schnell auf eine anspruchsvollere Strecke mit verschiedenen Figuren aus dem Kartslalomsport. Mit großer Präzession, wachsender Schnelligkeit und ganz viel Freude wurde diese Aufgabe umgesetzt. Die immer größer werdende Zahl von Zuschauern war begeistert von den jungen Rennsportlern und die Kinderaugen unter den Helmen strahlten um die Wette. Unsere KSR Crewmitglieder Jara Rieke, Felix Seidel, Jan Kunze und Ulrike Seidel unterstützen mit Tipps und Hinweisen und standen ausführlich für Fragen zur Verfügung. Oliver Walter (Vereinsvorsitzender Rally Racing Reutti e.V.) und Stefan Seidel (stellv. Vorsitzender KSR e.V.) leiteten die jungen Rennfahrer professionell an und bauten als highlight der Veranstaltung eine lange Slalomstrecke auf, die dem Veranstaltungsniveau im Jugend-Slalom-Kart entsprach. Nach ein paar Testrunden gab es eine kurze Unterbrechung. Unser GTC Fahrer Felix Seidel stellte unser GTC Kart vor, erläuterte die Unterschiede zum Slalomkart und zeigte die Ausrüstung eines GTC Kartfahrers. Die Kinder erfuhren, warum Autorennanzüge anders verarbeitet sind als Kartanzüge und welche Möglichkeiten es im Kartsport gibt. Mit großer Aufmerksamkeit wurden die Worte aufgenommen und die Augen und offenen Münder wurden immer größer. In diesem Moment wurden Träume geboren! Felix selbst absolvierte vor 15 Jahren seine ersten Runden im Kart unter Leitung von Oliver Walter– heute zählt er zu den top GTC Fahrern und zeigt sein hohes fahrerisches Können in der RCN auf dem Nürburgring.

Zum Abschluss veranstalteten wir ein „echtes“ Rennen: 1 Testrunde – 2 gezeitete Runden. Die Aufregung war mit Händen zu greifen. Alle gaben ihr Bestes und sehr viele verbesserten sich im zweiten Turn. Vor der Siegerehrung wurde gemeinsam die Strecke abgebaut, um dann voller Stolz die Pokale für Platz 1 – 3 in Empfang zu nehmen. Die Begeisterung bei allen Teilnehmern war für die Helfer ein reicher Lohn und die lobenswerte Disziplin bei allen Beteiligten sorgte für ein reibungsloses und unfallfreies Event, bei dem sicherlich der eine oder andere Lust auf Mehr bekommen hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken für die großartige Unterstützung des Bauhofs Illerrieden für die Absperrung des Parkplatzes , der Ecodrom Kartbahn Neu-Ulm für die Leihelme und dem Rally Racing Reutti für seine Unterstützung.

Alle, die Lust auf Slalomkartsport bekommen haben, können sich gerne beim RRR melden.

Wir sehen uns auf der Rennstrecke -let´s keep racing!

https://rallye-racing.com/     https://www.facebook.com/RallyeRacingReutti

https://ecodrom.de/